FISH-SPA

Einzigartig in der Region und eine völlig neue Art der Fußpflege.

Unser liebesvolles und fleißiges Team von über 100 Knabberfischen in 2 Fußbecken verwöhnt Sie in angenehmer,
freundlicher und moderner Atmosphäre bei einer Tasse Kaffee, einem Wasser oder einem Glas Sekt.

Unsere kleinen Garra Rufas pflegen Ihre Füße, nach der Behandlung fühlt sich die Haut wie frisch gepeelt und wunderbar weich an.
Nach der Behandlung einer Fußmassage mit den Pflegeprodukten der Ölmühle Solling aus Boffzen laufen Sie wie auch Federn.

Preisliste Fish-Spa

Behandlung 1

20 Minuten Behandlung

  • 1 Person 19,00 EUR
  • 2 Personen 35,00 EUR

 

 


Behandlung 2

  • 1 Person 28,00 EUR
  • 2 Personen 49,00 EUR

Behandlung 3

40 Minuten Behandlung

  • 1 Person 35,00 EUR
  • 2 Personen 55,00 EUR

Pärchentarif

  • 30 Minuten Behandlung inkl. je 1 Glas Sekt 49,00 EUR

Die Mitarbeiter:

Die Kangalfische (Garra Rufas) werden im Volksmund auch "Putzerfische" genannt. Sie befreien die Haut durch "Abknabbern" von abgestorbenen Hautschüppchen. Das sanfte abtragen der abgestorbenen Hautschuppen reduziert die Neubildung der Hornhaut

Unsere Mitarbeiter leben in den Aquarien bei 28º warmem Wasser. Wie eine art Mirko-Massage sensibilisiert das Abknabbern die Nervenbahnen, gleichzeitig fördert es die Durchblutung der Füße und führt zu einem  entspannten Fuß- und Laufgefühl-

Hygiene

Ihre Füße werden vor der Wellness-Behandlung desinfiziert unter fließendem Wasser gereinigt. Bei der Reinigung der Füße schauen wir auch nach offenen Wunden oder Schnittverletzunen.

Sauberes und keimfreies Wasser hat für das Wohlbefinden unserer Tiere und unserer Kunden oberste Priorität. Um die höchsten hygienischen Standards zu gewährleisten, wird das Wasser permanent gefiltet und über eine UV-Filteranlage entkeimt.

Die Gründliche Reinigung der Füße vor der Benutzung ist selbstverständlich - 24 Stunden vor der Behandlung dürfen keine Cremes verwendet werden.

 

Menschen mit ansteckenden Erregern, Hauterkrankungen oder Verletzungen müssen aus hygienischen Gründen auf die Behandlung verzichten, gleiches gilt auch für Kunden mit Diabetes, HIV, Schuppenflechte etc. Hierüber werden unsere Kunden vor der Behandlung auch aufgeklärt und dieses wird auch dokumentiert.

Nach jeder Behandlung benötigen die Fische eine 30-minütige Pause zur Regeneration, Kescher, Eimer und Tücher werden ausschleißlich für die Aquarien eingesetzt und nach jedem Gebrauch desinfiziert.

Geprüfte Sicherheit

Für die Zulassung ist eine Prüfung in Süßwasseraquaristik nach §11 des Tierschutzgesetzes abzulegen, gleichzeitig ist das lupenreine polizeiliche Führungszeugnis, sowie die Teilnahme am Fish-Spa Seminar und die jährlichen Fortbildungen Vorraussetzung zum Betrieb eines Fish-Spa`s Die Einhaltung der strengen Richtlinien zu artgerechter Tierhaltung und des hohen Hygienestandard wird durch die enge Zusammenarbeit mit dem  Gesundheits- und Veterinärsamt des Landkreises Holzminden überprüft.
Die Erlaubnis zum Betrieb des Fish-Spa wurde durch den Landkreis Holzminden unter der Einhaltung von hohen Auflagen genehmigt
Die halbjährliche Tierärztliche Untersuchung gewährleistet das Wohlbefinden der Tiere.